28. Februar 2016

Das Haus der Einsamkeit

die Zeit, Einsamkeit, Natur, Nikolay Bogdanov-Belsky, Schnee, Stille, Winter, haus der einsamkeit, vergessen, kälte, schnee, painting, malerei, bild, poetische Art

* * *
Der Schnee lag unberührt zwischen den Bäumen
die Natur ruhte sich aus im Winterschlaf
nur die Stille sprach -
Einsamkeit kroch hinter dem 
schwarzen Fenster des Hauses hervor,
schwebte zwischen den dürren, kahlen Ästen
wirbelte in der eiskalten Luft,
wartete auf Lebenszeichen 
aus der Außenwelt ...

Der Weg war frei, 
die Spuren einer Fahrt waren noch sichtbar
von gestern, vorgestern, oder letzter Woche -
für die Einsamkeit gab es keine messbare Zeit
das vergessene Haus 
hinter dem Hügel war ihr Heim -

Niemand fragte nach ihr, 
niemand hielt vor ihrer Tür an;
gefangen in der Ödnis der Landschaft 
abgeschnitten von dem Rest der Welt 
hinter schlafenden Bäumen, 
die nichts spürten -

Kälte, Wind und Schnee tobten sich aus
verwischten die Spuren der Außenwelt
von gestern, vorgestern oder letzter Woche
alles was blieb war die Einsamkeit, 
von der Stille des Vergessens umhüllt.

© Ida
-
.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Im Blog suchen