1. Februar 2016

Glücksmomente

Felix Vallotton, Natur, das Leben, Angst, Ruhe, Frieden, Stille, die Welt, Verletzung, Glück, zufluchtsort, lebendigkeit, lebensgefühl, glücksmomente, hand in hand, sich fallen lassen, durchatmen, sorgen vergessen, das leid der welt vergessen, gesundheit spüren, die zeit ist stehen geblieben, paintings, malerei, bild, poetische Art

* * *
Ein kleiner, verschlafener Ort
versteckt in einem sonnigen Tal
abgeschnitten von der Welt;
wo noch grüne, üppige Wiesen gedeihen,
Luft und Gewässer kristallklar sind 
Geschenke der Natur -
unverfälscht und unberührt 
zwischen  den Häusern, auf weiten Feldern
hier kann man atmen, leben, ohne Bedenken
hier kann man die Gesundheit spüren,
Kraft und Lebendigkeit im Herzen
all das bekommt man hier -

Fernab von Zwietracht, Hektik und Leid 
hier genießt man die stehengebliebene Zeit;
auf der Wiese herumtollen, die Wolken zählen,
auf dem warmen, grünen Teppich liegen, 
zu zweit, Hand in Hand
sich fallen lassen, alle Gedanken fortschicken,
nur hier und jetzt, einfach sein
in diesem Augenblick, wo nichts wichtig ist;
die Freiheit und Schwerelosigkeit 
dieser Glücksmomente spüren -

Es sind Tage, wie in einer Seifenblase,
in der die Wunden der Welt unsichtbar sind
ein Ort, wohin man flüchten kann,
wenn man die Verletzungen des Lebens nicht mehr erträgt,
wenn man die Angst der Welt nicht mehr spüren will.

© Ida
-
.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Im Blog suchen